picture of the institute with institute logo
homeicon uni sucheicon search siteicon sitemap kontakticon contact
unilogo Universität Stuttgart
Institute of Hydraulic Engineering

Research:

german-icon print view
 
ITVA Fachausschuss H1: Technologien und Verfahren
Project manager:Dr.-Ing. Hans-Peter Koschitzky, AD
Duration:25.2.1992 - 30.9.2019
Funding:keine
Comments:

This project is part of the research area:
In-Situ Remediation Technologies

Publications: Link

Abstract:

Der Fachausschuss H1 "Technologien und Verfahren" konstituierte sich im Februar 1992. Zum ersten Obmann wurde Dr.-Ing. Peter Dreschmann, FOCON GmbH, Aachen, gewählt. Seit Juni 2008 ist Dr.-Ing. Hans-Peter Koschitzky Vorsitzender des H1

Zielsetzungen des Fachausschusses sind die Erarbeitung von Arbeitshilfen, Richtlinien, Hand­lungsempfehlungen und Stellungnahmen sowie die Diskussion von aktuellen Themen.
Die Arbeitshilfen, an deren Erarbeitung neben ITVA-Mitgliedern auch externe Experten beteiligt sind, berücksichtigen die Erfahrungen aus der Praxis. Sie werden vor ihrer Veröffentlichung einem öffentlichen Einspruchsverfahren unterzogen. Die knappe Darstellungsform soll über die wichtigsten Punkte informieren und dem Interessenten die weiterführende Literatur aufzeigen.

Weiterführende Informationen sind erhältlich unter
www.itv-altlasten.de/fachausschsse/h1-technologien