Bild von Institut mit Institutslogo
homeicon uni sucheicon suche siteicon sitemap kontakticon kontakt
unilogo Universität Stuttgart
Institut für Wasser- und Umweltsystemmodellierung - IWS

Forschung:

englishicon Druckansicht
 
Messtechnische Erfassung der Schwebstoffkonzentrationen und Korngrößenverteilungen während der Entleerung des Gepatsch-Stausees
Projektleiter:Stefan Haun, Ph.D.
Stellvertreter:Prof. Dr.-Ing. Silke Wieprecht
Projektdauer:1.12.2015 - 30.6.2016
Finanzierung:TIWAG-Tiroler Wasserkraft AG
Kommentar:

Dieses Projekt gehört zum Forschungsschwerpunkt:
MMM - Monitoren, Messen und Modellieren

Hydromorphologie

Publikationen: Link

Zusammenfassung:

In wiederkehrenden Intervallen wird der Gepatsch-Stausee entleert um Funktionsüberprüfungen durchführen zu können. Die Entleerung des Stausees erfolgt ökologisch nachhaltig über den Triebwasserweg in vorgegebenen Intervallen. Dies bietet die Möglichkeit Messungen der Schwebstoffe direkt vor den Turbinen durchzuführen. Dieses Projekt beschäftigt sich mit der messtechnische Erfassung der Schwebstoffkonzentrationen und Korngrößenverteilungen während der Entleerung des Gepatsch-Stausees mittels LISST-StreamSide, und beinhaltet die Inbetriebnahme der messtechnischen Ausrüstung sowie der Überwachung und Auswertung der Ergebnisse.