Bild von Institut mit Institutslogo
homeicon uni sucheicon suche siteicon sitemap kontakticon kontakt
unilogo Universität Stuttgart
Institut für Wasser- und Umweltsystemmodellierung - IWS

Abstract

 
   

"Unsicherheit hydraulischer Modelle in der Hochwasservorhersage "

Ziel des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Projektes HORIX (Entwicklung eines operationell einsetzbaren Expertensystems zum Hochwasserrisikomanagement unter Berücksichtigung der Vorhersageungenauigkeit) ist die Verbesserung des Hochwassermanagements in mesoskaligen Einzugsgebieten der Mittelgebirge auf Basis der Hochwasserwirkungskette „Niederschlagsvorhersage – Niederschlag-Abfluss-Modell – hydraulisches Modell“. Dabei sollen insbesondere die Modellunsicherheiten der Teilelemente der Wirkungskette analysiert und zu einer gesamten Vorhersageunsicherheit integriert werden, um so frühzeitigere und zuverlässigere Warnungen zu ermöglichen. Im vorliegenden Beitrag wird das Teilprojekt „Unsicherheit in der hydrodynamischen Modellierung“ vorgestellt, wobei im Rahmen einer Parameterstudie der Einfluss der Geländegeometrie, der Rauheit und des Abflusses auf die Simulationsergebnisse des zweidimensionalen Hydraulikmodells Hydro_AS-2D untersucht wird. Aufgrund der langen Simulationszeiten von zweidimensionalen Modellen wird das hybride Modell SOBEK-Rural in der oben erwähnten Modellkette zur Hochwasservorhersage eingesetzt. Die Unsicherheit durch die Anwendung von unterschiedlichen Modellierungsansätzen wird durch einen Vergleich der beiden hydraulischen Modelle ermittelt.