Bild von Institut mit Institutslogo
homeicon uni sucheicon suche siteicon sitemap kontakticon kontakt
unilogo Universität Stuttgart
Institut für Wasser- und Umweltsystemmodellierung - IWS

Publikationen von Oliver Trötschler

englishicon Druckansicht
 
   
 
2017:

  1. Braun, J. und O. Trötschler:
    Abschätzung der maximalen, mobilen Teerölphase am Standort „Robert Bosch GmbH, Block 1“ – Kurzbericht.
    Technischer Bericht Nr. VEG 74, 2017/04. Institut für Wasserbau, Universität Stuttgart, 3/2017.

  2. Koschitzky, H.-P. und O. Trötschler:
    Erfahrungen und Lehren aus fast 20 Jahren thermischer In-situ-Sanierung - wo stehen wir heute?.
    In: GAB Bayern (eds.): GAB Altlastensymposium 2017 (5. - 6. Juli 2017, Nürnberg). Gesellschaft zur Altlastensanierung in Bayern mbH, München, 2017. Zwischenbericht zum BWPLUS-Projekt.
    Erschien auch auf der Homepage der GAB zum Download: www.altlasten-bayern.de (Kurzfassung)

  3. Koschitzky, H.-P., Trötschler, O. und F. Boscher:
    Dampf-Luft-Injektion in die gesättigte Zone zur thermischen In-situ-Sanierung des LHKW-Schadensfalls „P 301, Feld 3“ - Abschlussbericht .
    Technischer Bericht Nr. VEG 73, 2016/09. Institut für Wasserbau, Universität Stuttgart, 1/2017.

  4. Koschitzky, H.-P., Trötschler, O. und F. Boscher:
    Soil Heating Modes and likely Deployment Costs - Short Desk Study.
    Technischer Bericht Nr. VEG 75, 2017/06. Institut für Wasserbau, Universität Stuttgart, 3/2017.

  5. Trötschler, O., Koschitzky, H.-P., Lidola, B., Kleeberg, I. und S. Schulze:
    Thermische In-situ-Sanierung in geklüftetem Festgestein mittels Dampf-Luft-Injektion – Auslegung, Anwendung, Erfahrungen und Empfehlungen –.
    In: Franzius, V., Altenbockum, M. & Gerhold, T. (eds.): Handbuch Altlastensanierung und Flächenmanagement. 80. Hüthig Fachverlage, 3/2017. ISBN: 978-3-8114-9700-9 (Kurzfassung)

2016:

  1. Koschitzky, H.-P. und O. Trötschler:
    Thermische In-situ-Sanierung: Grundlagen und Fallbeispiele.
    In: Fachtagung In-situ-Sanierung von Altlasten, BAFU (eds.): In-situ-Sanierung von Altlasten - ökologisch und ökonomisch sinnvoll. Erfahrungen und gute Praxis aus der Schweiz und dem benachbarten Ausland (14. - 14. September 2016, Biel, Schweiz). Bundesamt für Umwelt, BAFU, Schweiz, Bundesamt für Umwelt, BAFU, Schweiz, 2016. (Kurzfassung)

  2. Koschitzky, H.-P. und O. Trötschler:
    Steam-Air-Injection in fractured bedrock: Experience and lessons learned from a CHC contaminated site.
    In: NICOLE Network for Industrially Contaminated Land in Europe (eds.): NICOLE Network Spring Meeting & Workshop 2017 (15. - 17. Juni 2016, Wien). , NICOLE Network for Industrially Contaminated Land in Europe, 2016. (Kurzfassung)

  3. Koschitzky, H.-P., Trötschler, O. und N. Klaas:
    Feasibility-Studie zum Einsatz von In-Situ-Chemischer-Oxidation (ISCO) am Standort „Robert Bosch GmbH, Block - Abschlussbericht (Kurzbericht) .
    Technischer Bericht Nr. VEG 72, 2016/07. Institut für Wasserbau, Universität Stuttgart, 9/2016.

2015:

  1. Koschitzky, H.-P. und O. Trötschler:
    Vom Labor ins Feld: Einmischen reaktiver Stoffe in einen Aquifer mittels Grundwasserzirkulation.
    7. ÖVA Technologieworkshop: Technologien zur Einbringung und Verteilung von Stoffen in den Untergrund und Möglichkeiten zum Nachweis der Verteilung und der Erfolgskontrolle (5. - 5. November 2015, Wien, Österreich). ÖVA, Österreichischer Verein für Altlastenmanagement, ÖVA, Österreichischer Verein für Altlastenmanagement, 2015. Erscheint auf der Web site des ÖVA: http://www.altlastenmanagement.at/home/ (Kurzfassung)

  2. Koschitzky, H.-P., Trötschler, O. und F.M. Testoni:
    Dampf-Luft-Injektion in die gesättigte Zone zur thermischen In-situ-Sanierung des LHKW-Schadensfalls "P 301, Auffahrtsbereich".
    Technischer Bericht Nr. VEG 70, 2015/07. Institut für Wasserbau, Universität Stuttgart, 10/2015.

  3. Koschitzky, H.-P., Trötschler, O. und F.M. Testoni:
    Einsatz von DLI am ehem. Standort Regula King, Pforzheimer Straße in Bad Liebenzell - Bodenluftabsaugversuch, Slug-Test und Infiltrationstest mit Fortschreibung der Sanierungsplanung.
    Technischer Bericht Nr. VEG 69, 03/2015. Institut für Wasserbau, Universität Stuttgart, 3/2015.

  4. Trötschler, O., Koschitzky, H.-P., Lidola, B., Kleeberg, I. und S. Schulze:
    Steam-Air Injection in fractured Bedrock: Results and Lessons Learned of a CHC-Remediation at the Site Biswurm (Villingen-Schwenningen, Germany).
    In: UFZ & Deltares (eds.): Aqua Consoil 2015 (9. - 12. Juni 2015, Copenhagen, Denmark). Conference Proceedings 2015. UFZ & Deltares, Leipzig / Wageningen, 2015. Conference Proceedings. (Kurzfassung)

2014:

  1. Ondreka, J., Hegler, F., Koschitzky, H.-P., Trötschler, O., von Schnakenburg, P. und H.J. Kirchholtes:
    Erfolgreicher Pilotversuch - Thermische In-situ-Sanierung eines CKW-Schadens mittels fester Wärmequellen.
    Terra Tech (Zeitschrift für Altlasten und Bodenschutz) 1/2014 (2014).

  2. Trötschler, O. und H.-P. Koschitzky:
    Planung von DLI am ehem. Standort Regula King, Pforzheimer Straße in Bad Liebenzell.
    Technischer Bericht Nr. VEG 61, 01/2014. Institut für Wasserbau, Universität Stuttgart, 1/2014.

  3. Trötschler, O., Koschitzky, H.-P. und F.M. Testoni:
    Machbarkeitsbewertung einer DLI zur Schadensherdsanierung mit Kostenschätzung „BW Depot-Halle 70“ in Crailsheim.
    Technischer Bericht Nr. VEG 62, 02/2014. Institut für Wasserbau, Universität Stuttgart, 2/2014.

  4. Trötschler, O., Koschitzky, H.-P. und F.M. Testoni:
    Machbarkeitsbewertung einer DLI zur Schadensherdsanierung mit Kostenschätzung „C.R.E. Kotzenberg“ in Lage.
    Technischer Bericht Nr. VEG 67, 14/2014 . Institut für Wasserbau, Universität Stuttgart, 10/2014.

2013:

  1. Trötschler, O., Feuring, T. und H.-P. Koschitzky:
    Untersuchungen zum Einsatz von DLI an einem Standort in Obertshausen - Bodenluftabsaugversuch.
    Technischer Bericht Nr. VEG 57, 2013/02. Institut für Wasserbau, Universität Stuttgart, 3/2013.

  2. Trötschler, O., Feuring, T. und H.-P. Koschitzky:
    Einsatz von DLI am ehem. Standort Regula King, Pforzheimer Straße in Bad Liebenzell .
    Technischer Bericht Nr. VEG 56, 2013/01. Institut für Wasserbau, Universität Stuttgart, 5/2013.

  3. Trötschler, O., Feuring, T. und H.-P. Koschitzky:
    Piloteinsatz der Mobilen thermischen In-situ-Sanierungsanlage in modularer Bauweise (MOSAM) im Rahmen der Sanierungsplanung “Eppsteiner Straße 13" in Oberursel (Hessen) - Kurzbericht 1.
    Technischer Bericht Nr. VEG 58, 2013/08. Institut für Wasserbau, Universität Stuttgart, 8/2013.

  4. Trötschler, O. und H.-P. Koschitzky:
    Dampf-Luft-Injektion in die gesättigte Zone zur thermischen In-situ-Sanierung des LHKW-Schadensfalls „Parkhaus 301“-Abschlussbericht.
    Technischer Bericht Nr. VEG 60, 2013/12. Institut für ComputerAnwendungen im Bauingenieurwesen, Universität Stuttgart, 11/2013.

  5. Trötschler, O. und H.-P. Koschitzky:
    Piloteinsatz der „Mobilen thermischen In-situ-Sanierungsanlage in modularer Bauweise (MOSAM) im Rahmen der Sanierungsplanung „Eppsteiner Straße 13“ in Oberursel (Hessen)- Abschlussbericht.
    Technischer Bericht Nr. VEG 59, 2013/09. Institut für Wasserbau, Universität Stuttgart, 12/2013. (Kurzfassung)

2012:

  1. Braun, J., Koschitzky, H.-P. und O. Trötschler:
    Sauberes Grundwasser - Nachhaltige Sanierung mit innovativen Technologien.
    Themenheft Forschung Universität Stuttgart 8/2012 (2012) 74-83. (Kurzfassung)

  2. Hiester, U., Müller, M., Koschitzky, H.-P., Trötschler, O., Roland, U. und F. Holzner:
    Leitfaden Thermische in situ-Sanierungsverfahren (TISS) zur Entfernung von Schadensherden aus Boden und Grundwasser.
    TASK, Leipzig, 8/2012.

  3. Hiester, U., Müller, M., Koschitzky, H.-P., Trötschler, O., Roland, U. und F. Holzner:
    Guidelines: In situ thermal treatment (ISTT) for source zone remediation of soil and groundwater.
    TASK, Leipzig, 8/2012.

  4. Trötschler, O., Feuring, T. und H.-P. Koschitzky:
    Pilotversuch Dampf-Luft-Injektion in die gesättigte Zone zur Auslegung der thermischen In-situ-Sanierung eines CKW-Schadensfalls Stand Juni 2012.
    Technischer Bericht Nr. VEG 52, 2012/4. Institut für Wasserbau, Universität Stuttgart, 6/2012. Zwischenbericht (Kurzfassung)

  5. Trötschler, O., Feuring, T. und H.-P. Koschitzky:
    Pilotversuch Dampf-Luft-Injektion in die gesättigte Zone zur Auslegung der thermischen In-situ-Sanierung eines CKW-Schadensfalls -Abschlussbericht.
    Technischer Bericht Nr. VEG 55, 2012/08. Institut für Wasserbau, Universität Stuttgart, 8/2012.

2011:

  1. Denzel, S., Hetzer, S., Purkhold, C., Trötschler, O. und H.-P. Koschitzky:
    CKW-Boden- und Grundwassersanierung unter einem historischen, bewohnten Gebäude mittels Dampf-Luft-Injektion ins Grundwasser.
    öVA Sanierungsreport, SR oo1. ÖVA, Österreichischer Verein für Altlastenmanagement, Wien, Österreich, 10/2011. Zusammenarbeit mit ÖVA, Österreichischer Verein für Altlastenmanagement. Wien, Österreich. Erscheint auf der Web site des ÖVA:http:\\www.altlastenmanagement.at/home/ (Kurzfassung)

  2. Koschitzky, H.-P. und O. Trötschler:
    Thermische In-Situ-Sanierung mittels Dampf-Luft-Injektion des CKW-Schadenfalls ehemalige chemische Reinigung Roth in Karlsruhe Durlach - Kurzbericht Nr. 2: Bodenluftabsaugung mit Air-Sparging, Dampf-Luft-Injektion (Feld 1 & 2 & 3).
    Technischer Bericht Nr. VEG 45, 2011/09. Institut für Wasserbau, Universität Stuttgart, 2011.

  3. Trötschler, O., Feuring, T. und H.-P. Koschitzky:
    Machbarkeitsstudie zur Anwendung von In-situ-Chemischer-Oxidation (ISCO) an einem mit CKW belasteten Standort in Villingen-Schwenningen - Abschlussbericht .
    Technischer Bericht Nr. VEG 50, 2011/12 . Institut für Wasserbau, Universität Stuttgart, 11/2011. (Kurzfassung)

  4. Trötschler, O., Feuring, T. und H.-P. Koschitzky:
    Thermische In-situ-Sanierung an einem mit CKW belasteten Standort in der Schweiz - Untersuchungen zum Setzungsverhalten.
    Technischer Bericht Nr. VEG 51, 2011/14. Institut für Wasserbau, Universität Stuttgart, 11/2011. (Kurzfassung)

  5. Trötschler, O., Feuring, T. und H.-P. Koschitzky:
    Machbarkeitsstudie zur Anwendung von In-situ-Chemischer-Oxidation (ISCO) an einem mit CKW belasteten Standort in Villingen-Schwenningen - Markierungsversuche .
    Technischer Bericht Nr. VEG 49 , 2011/10. Institut für Wasserbau, Universität Stuttgart, 8/2011. (Kurzfassung)

  6. Trötschler, O., Kleinknecht, S. und H.-P. Koschitzky:
    Feasibility-Studie zum Einsatz von In-situ-Chemischer-Oxidation (ISCO) an einem Standort in Wiesbaden.
    Technischer Bericht Nr. VEG 48, 2011/09 . Institut für Wasserbau, Universität Stuttgart, 8/2011. (Kurzfassung)

  7. Trötschler, O. und H.-P. Koschitzky:
    Thermische In-situ-Sanierung mittels Dampf-Luft-Injektion des CKW-Schadenfalls ehemalige chemische Reinigung Roth in Karlsruhe-Durlach - Abschlussbericht .
    Technischer Bericht Nr. VEG 47 , 2011/08. Institut für Wasserbau, Universität Stuttgart, 6/2011. Zusammenarbeit mit dplan gmbh. Karlsruhe, Deutschland.

2010:

  1. Koschitzky, H.-P. und O. Trötschler:
    Steam-Air injection to remove CHC from fractured bedrock.
    Nicole News (2010) 11. www.nicole.org (Kurzfassung)

  2. Koschitzky, H.-P. und O. Trötschler:
    Thermische In-situ-Sanierung mittels Dampf-Luft-Injektion des CKW-Schadenfalls ehemalige chemische Reinigung Roth in Karlsruhe Durlach - Kurzbericht Nr. 1: Bodenluftabsaugung mit Air-Sparging, Dampf-Luft-Injektion (Feld 1 & 2).
    Technischer Bericht Nr. VEG 44, 2010/08. Institut für Wasserbau, Universität Stuttgart, 2010.

  3. Trötschler, O. und H.-P. Koschitzky:
    Machbarkeitsstudie mit Kostenschätzung für den Einsatz des In-Situ-Sanierungsverfahrens Dampf-Luft-Injektion ins Grundwasser am Standort “Eppsteiner Strasse” in Oberursel, Taunuskreis, zur Sanierung des CKW-Schadens (Schadensherdentfernung).
    Technischer Bericht Nr. VEG 43 , 2010/07. Institut für Wasserbau, Universität Stuttgart, 7/2010. (Kurzfassung)

2009:

  1. Baker, R., Hiester, U., Koschitzky, H.-P. und O. Trötschler:
    Large-Scale Physical Models of Thermal Remediation of DNAPL Source Zones in Aquitards .
    Final Report, 5/2009. (Kurzfassung)

  2. Koschitzky, H.-P., Trötschler, O., Heitmann, T. und N. Klaas:
    Durchführung eines Tracerversuchs zur Bestimmung der Fließverhältnisse zwischen Injektionsfeld und den CMT-Messstellen, ehemalige Großwäscherei Ferster / Bornheim-Roisdorf.
    Technischer Bericht Nr. VEG 39, 2009/11. Institut für Wasserbau, Universität Stuttgart, 9/2009.

  3. Koschitzky, H.-P., Trötschler, O., Lidola, B. und M. Epp:
    Thermische In-situ-Sanierung im Kluftgestein mit Dampf-Luft-Injektion - geht das?
    - Machbarkeiststudie an einem Standort -.

    In: altlastenforum Baden-Württemberg e.V. (eds.): Flächen - erkunden - sanieren - entwickeln - Fachveranstaltung des altlastenforums Baden-Württemberg (3. Juli 2009, Heidelberg). af Baden-Württemberg e.V., altlastenforum Baden-Württemberg e. V., Stuttgart, 2009. Konferenzbeitrag. In den Tagungsunterlagen beim af Baden-Württemberg erhältlich

  4. Koschitzky, H.-P., Trötschler, O., Lidola, B., Epp, M. und S. Schulze:
    Thermische In-situ-Sanierung im Kluftgestein mit Dampf-Luft-Injektion – es geht ! - Machbarkeitsuntersuchung an einem Standort -.
    23. Dienstbesprechung Altlasten des UM Baden-Württemberg (22. Oktober 2009, Freiburg im Breisgau). Umweltministerium Baden-Württemberg, 10/2009. Konferenzbeitrag.

  5. Koschitzky, H.-P., Trötschler, O., Lidola, B., Epp, M. und S. Schulze:
    CKW-Schaden im Kluftgestein. Neues Anwendungsfeld der thermischen In-situ-Sanierung mit Dampf-Luft-Injektion.
    Terra Tech (Zeitschrift für Altlasten und Bodenschutz) 12 (2009) TT10. (Kurzfassung)

  6. Trötschler, O. und H.-P. Koschitzky:
    Pilotanwendung des In-Situ-Sanierungsverfahrens „Dampf-Luft-Injektion in die gesättigte Zone (DLI)“ zur Bestimmung der thermischen Reichweite und der Sanierungsleistung am Standort „Biswurm“ in Villingen, Schwarzwald-Baar-Kreis .
    Technischer Bericht Nr. VEG 41, 2009/13. Institut für Wasserbau, Universität Stuttgart, 10/2009. Auftraggeber: Helmholtz Zentrum für Umweltforschung GmbH –UFZ Leipzig und Stadtbauamt Villingen-Schwenningen (Kurzfassung)

  7. Trötschler, O. und H.-P. Koschitzky:
    Markierungsversuche zur Prüfung der hydraulischen Eignung hinsichtlich ISCO am Standort “Biswurm” in Villingen, Schwarzwald-Baar-Kreis .
    Technischer Bericht Nr. VEG 37, 2009/07. Institut für Wasserbau, Universität Stuttgart, 5/2009.

2008:

  1. Hiester, U., Müller, M., Leube, P., Trötschler, O. und H.-P. Koschitzky:
    Feste Wärmequellen zur Sanierung der gesättigten Zone.
    VEGAS-Kolloquium 2008, Ressource Fläche III (1. Oktober 2008, Stuttgart). Mitteilungsheft des Instituts für Wasserbau Eigenverlag, Institut für Wasserbau, Universität Stuttgart, 2008, 123-132. ISBN: 978-3-933761-78-1

  2. Koschitzky, H.-P. und O. Trötschler:
    Thermische In-situ-Sanierungsverfahren: Einsatzbereich, Dimensionierung und erfolgreiche Anwendung.
    In: Franzius, V., Altenbockum, M. & Gerhold, T. (eds.): Handbuch Altlastensanierung und Flächenmanagement. 55. Aktual., 3. Aufl.. C.F. Müller Verlag, 5/2008, 5716 ff. ISBN: 978-3-8114-9700-9

  3. Koschitzky, H.-P., Trötschler, O., Haslwimmer, T. und B. Limburg:
    Enhanced Natural Attenuation zum In-situ-Abbau von Heterozyklischen Kohlenwasserstoffen KORA-TV2, Projektverbund 2.4 - Abschlussbericht - .
    Technischer Bericht Nr. VEG 29, 2008/03. Institut für Wasserbau, Universität Stuttgart, 5/2008.

  4. Koschitzky, H.-P., Trötschler, O., Limburg, B., Hirsch, M. und H. Weiß:
    Steam-air injection for in-situ groundwater and soil remediation: pilot application at the former industrial site in Zeitz, Germany .
    10. International Conference on Contaminated Soil (Consoil 2008 - Proceedings) (3. - 6. Juni 2008, Milano, Italien). LeS E. 4. 2008. ISBN: 973-3-00-024598-5

  5. Ptak, T., Grathwohl, P., Herold, M., Wendel, T., Piepenbrink, M., Dietze, M., Tiehm, A., Sagner, A., Schulze, S., Koschitzky, H.-P., Trötschler, O., Haslwimmer, T. und B. Limburg:
    Enhanced Natural Attenuation zum In-situ-Abbau von heterozyklischen Kohlenwasserstoffen - Abschlussbericht 2008 - .
    Geowissenschaftliches Zentrum der Universität Göttingen, Göttingen, 5/2008. Zusammenarbeit mit Technologiezentrum Wasser (TZW). Karlsruhe, Deutschland.

  6. Trötschler, O., Koschitzky, H.-P., Limburg, B., Sagner, A., Tiehm, A., Wendel, T. und P. Grathwohl:
    ENA of heterocyclic hydrocarbons using hydrogen peroxide and groundwater circulation wells - pilot application in the plume of a former gasworks - .
    In: F&U confirm, Leipzig (eds.): 10. International Conference on Contaminated Soil (Consoil 2008 - Proceedings) (3. - 6. Juni 2008, Milano, Italien). LeS E.1. 2008, 8-17. Konferenzbeitrag. ISBN: 978-3-00-024598-5 (Kurzfassung)

  7. Trötschler, O., Limburg, B. und H.-P. Koschitzky:
    ENA-Pilotanwendung, Betrieb eines Grundwasserzirkulationssystems zur Belüftung des Grundwassers mittels Wasserstoffperoxid und Luftsauerstoff .
    Technischer Bericht Nr. VEG 32, 2008/09. Institut für Wasserbau, Universität Stuttgart, 5/2008. Auswertung und Dokumentation zur wasserrechtlichen Erlaubnis, Partner-Institutionen: Zentrum für angewandte Geowissenschaften (Universität Tübingen), Technologiezentrum Wasser (TZW) (Karlsruhe), Geowissenschaftliches Zentrum (Universität Göttingen)

  8. Trötschler, O., Limburg, B. und H.-P. Koschitzky:
    Thermische In-situ-Pilotsanierung ehemaliges Hydrierwerk Zeitz (Testfeld I) - Abschlussbericht - .
    Technischer Bericht Nr. VEG 30, 2008/06. Institut für Wasserbau, Universität Stuttgart, 4/2008. Im Auftrag der Helmholtz Gesellschaft für Umweltforschung GmbH UFZ (Kurzfassung)

2007:

  1. Koschitzky, H.-P., Trötschler, O. und U. Hiester:
    Thermische In-Situ-Verfahren: Anwendungsmöglichkeiten und Pilotprojekt Karlsruhe-Durlach.
    Workshop HIM-ASG bei VEGAS (27. - 28. Juni 2007, Universität Stuttgart). 2007. Konferenzbeitrag.

  2. Koschitzky, H.-P., Trötschler, O. und U. Hiester:
    TUBA und THERIS
    Einsatzmöglichkeiten (Operation Windows) und Anwendungsbeispiele.

    8. Altlasten-Praxis UBA Wien (Wien, Österreich). 2007. Konferenzbeitrag.

  3. Koschitzky, H.-P., Trötschler, O. und U. Hiester:
    VEGAS-Technologies for Challenging Soil and Groundwater Contamination Problems.
    REVIT & CABERNET 2007, 2nd International Conference on Managing Urban Land, Towards more effective and sustainable Brownfield Revitalisation Policies, REFINA Band II. 2007, 89-97. Konferenzbeitrag. ISBN: 978-934409-33-4

  4. Koschitzky, H.-P., Trötschler, O. und B. Limburg:
    Bestimmung der hydraulischen Wirksamkeit eines Grundwasserzirkulationsbrunnens „Testfeld Süd“ mittels Tracerversuchen .
    Technischer Bericht Nr. VEG 28, 2007/17. Institut für Wasserbau, Universität Stuttgart, 12/2007.

  5. Trötschler, O., Hetzer, S., Klaas, N. und J. Braun:
    Machbarkeitsstudie zum Einsatz von chemischer Oxidation zur Sanierung von CKW- Kontaminationen (Quellensanierung) - Abschlussbericht -.
    Wissenschaftlicher Bericht Nr. VEG 24, 2007/07. Institut für Wasserbau, Universität Stuttgart, 5/2007. (Kurzfassung)

  6. Trötschler, O. und H.-P. Koschitzky:
    Dampf-Luft-Injektion zur partiellen Quellensanierung eines Benzol-Schadens einer ehemaligen Benzol-Destillationsanlage .
    Posterbeitrag zur technischen Exkursion Dresdner Grundwasserforschungstage 2007 in Proceedings des DGFZ e.V.. Heft 31. 2007. ISSN 1430-0176

  7. Trötschler, O., Koschitzky, H.-P., Limburg, B., Hirsch, M. und H. Weiß:
    Pilotanwendung DLI Zeitz: Erste Ergebnisse der thermischen Sanierung des Kernbereichs eines Benzolschadens mittels Dampf-Luft-Injektion .
    In: Braun, J.; Koschitzky, H.-P. & M. Stuhrmann (eds.): VEGAS-Statuskolloquium 2007 (26. September 2007, Stuttgart). Mitteilungsheft des Instituts für Wasserbau 165. Eigenverlag, Institut für Wasserbau, Universität Stuttgart, 2007, 52 - 63. ISBN: 3-933761-69-7

  8. Trötschler, O., Limburg, B., Haslwimmer, T., Koschitzky, H.-P., Sagner, A. und A. Tiehm:
    H2O2-Zugabe zur Stimulierung des aeroben biologischen Abbaus von teerölstämmigen Schadstoffen am KORA-Standort .
    In: Braun, J.; Koschitzky, H.-P. & M. Stuhrmann (eds.): VEGAS-Statuskolloquium 2007 (26. September 2007, Stuttgart). Mitteilungsheft des Instituts für Wasserbau Heft 165. Eigenverlag, Institut für Wasserbau, Universität Stuttgart, 2007, 28-40. ISBN: 3-933761-69-7

2006:

  1. Baker, R., LaChange, J., Heron, G., Hiester, U., Koschitzky, H.-P., Trötschler, O., Färber, A. und M. Kuhlmann:
    DNAPL Removal from the Saturated Zone using Thermal Wells.
    Remediation of Chlorinated and Recalcitrant Compounds: Proceedings of the Fifth International Conference (22. - 25. Mai 2006, Monterey, California, USA). Battelle Press, 2006. Proceedings.

  2. Hetzer, S., Klaas, N. und O. Trötschler:
    Machbarkeitsstudie zum Einsatz von chemischer oxidation (ISCO) zur Sanierung von CKW-Kontaminationen-Ergebnisse aus Batch- und Säulenversuchen.
    In: Braun, J.; Koschitzky, H.-P. & M. Stuhrmann (eds.): VEGAS - Statuskolloquium 2006 (28. - 28. September 2006, Stuttgart). Mitteilungsheft des Instituts für Wasserbau 150. Eigenverlag, Institut für Wasserbau, Universität Stuttgart, 2006, 95 - 107. ISBN: 3-933761-53-0

  3. Hiester, U., Koschitzky, H.-P., Trötschler, O., Färber, A., Baker, R., Heron, G., LaChange, J. und M. Kuhlmann:
    In-situ Sanierung von Schadstoffen im Grundwasser mit Festen Wärmequellen - Erweiterung der Einsatzbereiche des THERIS-Verfahrens.
    In: Braun, J.; Koschitzky, H.-P. & M. Stuhrmann (eds.): VEGAS-Statuskolloquium. Mitteilungsheft des Instituts für Wasserbau 150. Eigenverlag, Institut für Wasserbau, Universität Stuttgart, 2006, 49-59.

  4. Hiester, U., Koschitzky, H.-P., Trötschler, O., Färber, A., Baker, R., LaChange, J., Heron, G. und M. Kuhlmann:
    Thermal well operation in the saturated zone - new options for DNAPL remediation.
    Journal of Land Contamination and Reclamation 2,14 (2006) 615-619.

  5. Koschitzky, H.-P., Trötschler, O., Denzel, S. und K. Stöckl:
    In-Situ-Sanierung von CKW-Schadensherden im Grundwasser - innovative Lösung eines scheinbar unlösbaren Problems.
    DECHEMA Tagung In-Situ-Sanierung (20. - 21. November 2006, Frankfurt am Main). 2006. Konferenzbeitrag.

  6. Koschitzky, H.-P., Trötschler, O., Denzel, S., Stöckl, K. und H.-D. Maichle:
    Thermal in-situ remediation of CHC sources in groundwater with steam-air-injection - two successful pilots.
    ECOR-3 (11. - 13. September 2006, Göttingen). 2006. Konferenzbeitrag.

  7. Piepenbrink, M., De Bias, C., Dietze, M., Grathwohl, P., Herold, M., Ptak, T., Trötschler, O., Haslwimmer, T. und H.-P. Koschitzky:
    Enhanced Natural Attenuation (ENA) zur In-situ-Sanierung von NSO-Heterozyklen im Grundwasser: Verfahrensentwicklung im Technikums-Maßstab sowie Pilotanwendung an einem ehemaligen Gaswerksstandort.
    In: Braun, J.; Koschitzky, H.-P. & M. Stuhrmann (eds.): VEGAS - Statuskolloquium 2006 (28. - 28. September 2006, Stuttgart). Mitteilungsheft des Instituts für Wasserbau 150. Eigenverlag, Institut für Wasserbau, Universität Stuttgart, 2006, 1 - 10. ISBN: 3-933761-53-0

  8. Trötschler, O., Haslwimmer, T., Koschitzky, H.-P. und S.O. Ochs:
    Pilotversuch Dampf-Luft-Injektion in die gesättigte Zone als Grundlage zur Auslegung der thermischen In-situ-Sanierung des CKW-Schadensfalls ehemalige chemische Reinigung in Karlsruhe Durlach - Abschlussbericht - .
    Technischer Bericht Nr. VEG 19, 2006/4. Institut für Wasserbau, Universität Stuttgart, 3/2006. Zusammenarbeit mit dplan gmbh. Lange Straße 4, 76199 Karlsruhe. Auftraggeber: Umweltamt Stadt Karlsruhe

  9. Trötschler, O., Koschitzky, H.-P., Ochs, S.O., Denzel, S. und K. Stöckl:
    Dampf-Luft-Injektion in die gesättigte Zone: Pilotanwendung zur Sanierungsplanung an einem innerstädtischen Standort im Rheintal.
    In: Braun, J.; Koschitzky, H.-P. & M. Stuhrmann (eds.): VEGAS - Statuskolloquium 2006 (28. - 28. September 2006, Stuttgart). Mitteilungsheft des Instituts für Wasserbau 150. Eigenverlag, Institut für Wasserbau, Universität Stuttgart, 2006, 60 - 70. ISBN: 3-933761-53-0

2005:

  1. Hiester, U., Koschitzky, H.-P., Trötschler, O., Färber, A., Baker, R., Heron, G., LaChange, J. und M. Kuhlmann:
    Feste Wärmequellen zur In-Situ-Grundwasserreinigung bei DNAPL-Schäden - Erste Ergebnisse einer U.S.-geförderten Forschungskooperation.
    In: Braun, J., Koschitzky, H.P. & M. Müller (eds.): Ressource Untergrund, 10 Jahre VEGAS: Forschung und Technologieentwicklung zum Schutz von Grundwasser und Boden (28. - 29. September 2005, Universität Stuttgart). 145. Institut für Wasserbau, 2005, 109-112. ISBN: 3-933761-48-4

  2. Piepenbrink, M., Ptak, T., Grathwohl, P., Sagner, A., Tiehm, A., Trötschler, O., Haslwimmer, T. und H.-P. Koschitzky:
    Enhanced Natural Attenuation zum In-Situ-Bioabbau von heterozyklischen Kohlenwasserstoffen im Grundwasser (Gaswerksstandort "Testfeld Süd").
    In: DECHEMA Frankfurt (eds.): Frankfurt am Main, 2005. Tagungsband. ISBN: 3-89746-071-8 KORA, Statusseminar 2005

  3. Sagner, A., Tiehm, A., Trötschler, O., Haslwimmer, T. und H.-P. Koschitzky:
    Enhanced natural attenuation zum In-Situ-Abbau von heterozyklischen Kohlenwasserstoffen.
    In: Braun, J., Koschitzky, H.P. & M. Müller (eds.): Ressource Untergrund, 10 Jahre VEGAS: Forschung und Technologieentwicklung zum Schutz von Grundwasser und Boden (28. - 29. September 2005, Universität Stuttgart). Mitteilungsheft des Instituts für Wasserbau 145. Eigenverlag, Institut für Wasserbau, 2005, 131-140. ISBN: 3-933761-48-4 Zusammenarbeit mit Technologiezentrum Wasser (TZW). Karlsruhe, Deutschland.

  4. Trötschler, O., Haag, I. und H.-P. Koschitzky:
    Untersuchungen zum Einsatz von In-Situ Chemical Oxidation am Standort „Schellerareal Dietikon“ - Abschlussbericht -.
    Technischer Bericht Nr. VEG 16, 2005/17. Institut für Wasserbau, Universität Stuttgart, 11/2005. Auftraggeber: magma AG, Zürich

  5. Trötschler, O., Haslwimmer, T., Sagner, A., Tiehm, A. und H.-P. Koschitzky:
    ENA of heterocyclic hydrocarbons by adding hydrogen peroxide in groundwater circulation wells - A field based study on a large physical model scale - .
    In: Annokkée G.J., Arendt F. & O. Uhlmann (eds.): 9. International FZK/TNO Conference on Soil-Water Systems ConSoil 2005 (Conference-CD) (3. - 7. Oktober 2005, Bordeaux, France). LeS D.4. Consoil 2005, 2005. ISBN: 978-3-923704-50 pp. 1452 - 1462

  6. Trötschler, O. und N. Klaas:
    Machbarkeitsstudie zum Einsatz von chemischer Oxidation zur Sanierung von CKW-Kontaminationen (Quellensanierung).
    In: Braun, J., Koschitzky, H.P. & M. Müller (eds.): Ressource Untergrund, 10 Jahre VEGAS: Forschung und Technologieentwicklung zum Schutz von Grundwasser und Boden (28. - 29. September 2005, Universität Stuttgart). 145. Institut für Wasserbau, 2005, 113-121. ISBN: 3-933761-48-4

2004:

  1. Färber, A., Class, H., Jie, D., Koschitzky, H.-P., Müller, C., Ochs, S.O., Trötschler, O. und S. Steidinger:
    Dampf-Luft-Injektion zur In-situ-Sanierung der gesättigten Bodenzone: Anwendungsmöglichkeiten und Erfahrungen aus einer PCE-Sanierung in Albstadt.
    In: Barczewski, B., Koschitzky, H.-P., Weber, K. & R. Wege (eds.): VEGAS - Statuskolloquium 2004 (5. Oktober 2004, Universität Stuttgart). 131. Institut für Wasserbau, 2004, 78-87. ISBN: 3-933761-34-4

  2. Greiner, P., Braun, J., Schnieders, J., Koschitzky, H.-P., Trötschler, O. und K. Weber:
    Alcohol Flushing: From Lab Scale to Field Scale.
    Fourth International Conference on Remediation of Chlorinated and Recalcitrant Compounds (24. - 27. Mai 2004, Monterey, California, USA). 2004.

  3. Gudjberg, J., Trötschler, O., Färber, A., Sonnenborg, T.O. und K.H. Jensen:
    Unphysical behavior during numerical simulation of steam injection into water saturated soil.
    Journal of Contaminant Hydrology 75 (2004) 297–318.

  4. Koschitzky, H.-P., Braun, J., Greiner, P., Hiester, U. und O. Trötschler:
    Innovative thermische und Spül-Verfahren zur In-situ-Sanierung.
    DECHEMA-Tagung: In-Situ Sanierung - Trends in Forschung und Praxis (23. - 24. November 2004, Frankfurt am Main). DECHEMA, 2004, 31-35. Konferenzbeitrag.

  5. Piepenbrink, M., Ptak, T., Grathwohl, P., Trötschler, O., Haslwimmer, T. und H.-P. Koschitzky:
    "Enhanced Natural Attenuation" zum in-situ Abbau von heterozyklischen Kohlenwasserstoffen: Versuche im Labor-, Technikum- und Feld-Maßstab.
    In: Barczewski, B., Koschitzky, H.-P., Weber, K. & R. Wege (eds.): VEGAS - Statuskolloquium 2004 (5. Oktober 2004, Universität Stuttgart). 131. Institut für Wasserbau, 2004, 8-17. ISBN: 3-933761-34-4 Zusammenarbeit mit Zentrum für angewandte Geowissenschaften. Universität Tübingen.

  6. Trötschler, O., Greiner, P. und J. Schnieders:
    Feasibility Study of Co-Solvent Flushing for a DNAPL-Remdiation of The Tavaux Site, Literature Study and Batch Tests.
    Technischer Bericht Nr. VEG 08, 2004/08. Institut für Wasserbau, Universität Stuttgart, 4/2004. Industrieforschungsauftrag

  7. Trötschler, O., Weber, K. und H.-P. Koschitzky:
    Simultaneous Remediation of the Saturated and Unsaturated Zones by Steam-Air Injection and Alcohol Flushing.
    Wissenschaftlicher Bericht Nr. VEG 04, 2003/10. Institut für Wasserbau, Universität Stuttgart, 3/2004.

2003:

  1. Hofstee, C., Gutiérrez-Ziegler, C.A., Trötschler, O. und J. Braun:
    Removal of DNAPL contamination from the saturated zone by the combined effect of vertical upward flushing and density reduction.
    Journal of Contaminant Hydrology 67 (2003) 61-78.

  2. Keijzer, T.J., van Zutphen, M., Michelberger, H.-S., Kruisweg, D., Trötschler, O. und K. Weber:
    Applicability of three in situ techniques for the remediation of free phase carbon disulphide (CS2) contamination.
    In: Annokkée G.J., Arendt F. & O. Uhlmann (eds.): 8. International FZK/TNO Conference on Contaminated Soil (ConSoil 2003-Proceedings) (12. - 16. Mai 2003, Gent, Belgium). The Netherlands Organization for Applied Scientific Research (TNO), 2003, 1955-1962.

  3. Koschitzky, H.-P., Braun, J., Färber, A., Greiner, P., Theurer, T., Weber, K., Winkler, A., Trötschler, O. und U. Hiester:
    Innovative in-situ remediation technologies for organic contaminations in the subsurface - from large scale experiments to field applications -.
    INTERSOL 2003 Conference and exhibition: Analysis, Methodology of Treatment and Remediation for Polluted Soils and Groundwater (1. - 3. April 2003, Paris, France). 2003.

  4. Koschitzky, H.-P., Färber, A., Trötschler, O. und S. Steidinger:
    Thermisch unterstützte Ins-situ-Sanierung der Untergrundverunreinigung durch Perchlorethylen (PCE) auf dem ehemaligen Betriebsgelände "Werk III" der Mettler-Toledo (Albstadt) GmbH in Albstadt-Ebingen, Zollernalbkreis.
    Technischer Bericht Nr. VEG 11, 2004/16. Institut für Wasserbau, Universität Stuttgart, 12/2003. Abschlußbericht

  5. Koschitzky, H.-P., Trötschler, O. und K. Weber:
    WP7: Simultaneous remediation of saturated and unsaturated zone.
    Final Report, In: Sinke, A. & H. van Duijne (eds.): Protection of Groundwater resources at industrially contaminated sites (PURE). R 2003/249. The Netherlands Organization for Applied Scientific Research (TNO), Apeldoorn, The Netherlands, 12/2003.

  6. Trötschler, O., Färber, A. und H.-P. Koschitzky:
    Wasserdampf-Luftinjektion im Grundwasser zur Extraktion von organischen Schadstoffen.
    In: Schrenk, V., Baterau, K. Barczewski, B., Weber, K. & H.-P. Koschitzky (eds.): Symposium Ressource Fläche und VEGAS - Statuskolloquium 2003 (30. September - 1. Oktober 2003, Universität Stuttgart). 124. Institut für Wasserbau, 2003, 163-172. ISBN: 3-933761-27-1

  7. Trötschler, O., Färber, A., Weber, K., Haslwimmer, T. und H.-P. Koschitzky:
    Development and technical implementation of the thermally enhanced soil vapour extraction using steam injection for the saturated and unsaturated zone.
    In: Annokkée G.J., Arendt F. & O. Uhlmann (eds.): 8. International FZK/TNO Conference on Contaminated Soil (ConSoil 2003-Proceedings) (12. - 16. Mai 2003, Gent, Belgium). The Netherlands Organization for Applied Scientific Research (TNO), 2003, 1868-1877.

  8. Trötschler, O., Koschitzky, H.-P. und K. Weber:
    2-D Remediation Experiments of a Carbon Disulfide Contaminated Aquifer Applying Hot Water Flooding.
    Technischer Bericht Nr. VEG 02, 2003/06. Institut für Wasserbau, Universität Stuttgart, 5/2003. im Auftrag von TAUW, NL

  9. Weber, K., Trötschler, O., Haslwimmer, T., Greiner, P., Schnieders, J., Braun, J., Koschitzky, H.-P. und C. Hofstee:
    Alcohol flushing: a case-oriented approach.
    In: Annokkée G.J., Arendt F. & O. Uhlmann (eds.): 8. International FZK/TNO Conference on Contaminated Soil (ConSoil 2003-Proceedings) (12. - 16. Mai 2003, Gent, Belgium). The Netherlands Organization for Applied Scientific Research (TNO), 2003, 1825-1834.

  10. Weber, K., Trötschler, O. und H.-P. Koschitzky:
    Investigation of Remediation Options for a CS2-Contaminated Aquifer Applying Alcohol Flushing.
    Technischer Bericht Nr. VEG 03, 2003/09. Institut für Wasserbau, Universität Stuttgart, 7/2003.

2002:

  1. Koschitzky, H.-P., Barczewski, B. und O. Trötschler:
    Innovative in situ Remediation and Site Exploration Technologies for Subsurface Remediation and Reclamation of Derelict Land.
    WASTEC 2002, Seminar: Contaminated Site Remediation and Waste Treatment in Germany (25. - 27. November 2002, Chiba City-Tokyo, Japan). 2002. Konferenzbeitrag.

  2. Koschitzky, H.-P. und O. Trötschler:
    Innovative in-situ Remediation an Site Exploration Technologies for Subsurface Remediation and Reclamation of Derelict Land.
    WASTEC 2002, Seminar: Contaminated Site Remediation and Waste Treatment in Germany (25. - 27. November 2002, Chiba City-Tokyo, Japan). Tokyo, Japan, 2002.

  3. Trötschler, O., Koschitzky, H.-P. und K. Weber:
    SubTSVE - an in-situ remediation method for the saturated and unsaturated zone.
    27. General Assembly, European Geophysical Society (EGS), Geophysical Research Abstracts (21. - 26. April 2002, Nice, France). 4. European Geophysical Society, 2002.

  4. Trötschler, O., Koschitzky, H.-P. und K. Weber:
    Co-solvent Flooding and Thermally Enhanced Soil Vapour Extraction.
    Zwischenberichte zu EU-Forschungsprojekt PURE, In: van Duijne, H. et al. (eds.): Protection of Groundwater resources at industrially contaminated sites (PURE). EVK1-CT-1999-00030 PURE. The Netherlands Organization for Applied Scientific Research (TNO), Apeldoorn, The Netherlands, 5/2002.

  5. Weber, K., Braun, J., Greiner, P., Hofstee, C., Koschitzky, H.-P. und O. Trötschler:
    Alcohol flooding - an in situ remediation technology for the saturated zone.
    27. General Assembly, European Geophysical Society (EGS), Geophysical Research Abstracts (21. - 26. April 2002, Nice, France). European Geophysical Society, 2002.

  6. Weber, K., Trötschler, O. und H.-P. Koschitzky:
    Technologieversuche zur Kombination der beiden In-situ-Sanierungsverfahren Alkoholspülung und Dampfinjektion zur Entfernung organischer Schadstoffe aus der gesättigten und ungesättigten Bodenzone.
    VEGAS Statuskolloquium (12. Oktober 2001, Universität Stuttgart). Institut für Wasserbau, 2002.

2001:

  1. Greiner, P., Hofstee, C., Koschitzky, H.-P., Braun, J., Trötschler, O. und K. Weber:
    Alkoholspülung zur Solubilisierung und kontrollierten Mobilisierung von CKW zur Sanierung verunreinigter Grundwasserleiter.
    VEGAS Statuskolloquium (12. Oktober 2001, Universität Stuttgart). Institut für Wasserbau, 2001, 141-151.

  2. Koschitzky, H.-P., Hofstee, C. und O. Trötschler:
    PURE: Development of a simultaneous remediation concept for the saturated and unsaturated zone.
    Final Conference CLARINET (21. - 22. Juni 2001, Wien, Österreich). 2001. Poster Session.

  3. Trötschler, O., Hofstee, C. und H.-P. Koschitzky:
    Kombination von Dampfinjektion und Alkoholspülung zur Entfernung von organischen Kontaminationen in der gesättigten und ungesättigten Bodenzone.
    VEGAS Statuskolloquium (12. Oktober 2001, Universität Stuttgart). Institut für Wasserbau, 2001, 15-20. Diskussionsbeitrag. Kurzfassungen

2000:

  1. Hofstee, C., Braun, J., Trötschler, O. und H.-P. Koschitzky:
    Kontrollierte Mobilisierung und Solubilisierung von DNAPL-Kontaminationen in der gesättigten Zone.
    VEGAS Statuskolloquium (13. Oktober 2000, Universität Stuttgart). Institut für Wasserbau, 2000.

  2. Hofstee, C., Rowse, N., Braun, J., Trötschler, O. und H.-P. Koschitzky:
    Remediation of DNAPL contamination in the saturated zone by alcohol flooding.
    International Congress Implementation of In-Situ Remediation Techniques: Chlorinated solvents and heavy metals (9. - 10. Oktober 2000, Utrecht, The Netherlands). 2000, 41-43.

1999:

  1. Kobus, H., Lensing, H.-J., Bisch, G. und O. Trötschler:
    Datenmanagementsystem zur Sicherstellung der Erfassung, Verfügbarkeit und Vergleichbarkeit von Messungen in kontaminierten Grundwasserleitern mit dem Teilprojekt Entwicklung der Benutzerschnittstelle und der Bedienerführung des Datenmanagementsystems für VEGAS.
    Wissenschaftlicher Bericht Nr. HG 263, 1999/08. Institut für Wasserbau, Universität Stuttgart, 7/1999. Zwischenbericht

  2. Kobus, H., Lensing, H.-J., Bisch, G. und O. Trötschler:
    Datenmanagementsystem zur Sicherstellung der Erfassung, Verfügbarkeit und Vergleichbarkeit von Messungen in kontaminierten Grundwasserleitern mit dem Teilprojekt Entwicklung der Benutzerschnittstelle und der Bedienerführung des Datenmanagementsystems für VEGAS.
    Wissenschaftlicher Bericht Nr. HG 264, 1999/09. Institut für Wasserbau, Universität Stuttgart, 8/1999. Abschlußbericht

  3. Trötschler, O. und H.-P. Koschitzky:
    Aufbau und Betrieb einer Abwasserbehandlungsanlage für anorganische Schadstoffe.
    Technischer Bericht Nr. HG 261, 1999/03. Institut für Wasserbau, Universität Stuttgart, 3/1999.

1998:

  1. Barczewski, B., Trötschler, O. und P. Thiele:
    Hydraulische Sanierung einer TCE-Kontamination in einem künstlichen Aquifer mit einer Mikroemulsion.
    Technischer Bericht Nr. HG 259, 1998/13. Institut für Wasserbau, Universität Stuttgart, 9/1998.