Piloteinsatz der ,,Mobilen thermischen In-situ-Sanierungsanlage in modularer Bauweise (MOSAM)" im Rahmen der Thermischen In-Situ-Sanierung ,,Eppsteiner Straße" in Oberursel, Taunuskreis, zur Sanierung des CKW-Schadens

Laufzeit: 01.09.2012 bis 30.09.2013
Abteilung: VEGAS

Piloteinsatz der ,,Mobilen thermischen In-situ-Sanierungsanlage in modularer Bauweise (MOSAM)" im Rahmen der Thermischen In-Situ-Sanierung ,,Eppsteiner Straße" in Oberursel, Taunuskreis, zur Sanierung des CKW-Schadens

Inhalt

Durchführung einer Pilot-Dampfluftinjektion unter Einsatz der MOSAM- Anlage des UFZ am Standort zur Bestimmung der Setzungs- und Hebungseffekte und der Beurteilung einer möglichen Schadstoffverfrachtung über den Kondensatanfall an der der Dampffront, einschließlich der erforderlichen
Umbau, Anpassung, Aufbau und Inbetriebnahme der Anlage,

Betreuung und Wartung der Anlagen- und Messtechnik,

Berichtswesen und Publikationen

Folgeprojekt: Wissenschaftliche Begleitung der thermischen In-Situ-Sanierung ,,Eppsteiner Straße 13" in Oberursel (Taunus)

Leiter

Koschitzky, Hans-Peter

Stellvertreter

Bearbeiter

Trötschler, Oliver

Abteilung

VEGAS

Zeitraum

Von: 01.09.2012

Bis: 30.09.2013

Finanzen

Stadt Oberursel (Taunus), Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH - UFZ

Partner


Dr. Hug Geoconsult,

Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH - UFZ

Zum Seitenanfang