Stadt Villingen-Schwenningen Altlastensanierung Altablagerung ehem. städt. Verbrennungsplatz „Biswurm", Sanierung mit Dampf-Luft-Injektion: Wissenschaftliche Beratung und Begleitung der DLI Sanierung

Laufzeit: 12.01.2011 bis 31.07.2018
Abteilung: VEGAS

Stadt Villingen-Schwenningen Altlastensanierung Altablagerung ehem. städt. Verbrennungsplatz, Sanierung mit Dampf-Luft-Injektion: Wissenschaftliche Beratung und Begleitung der DLI Sanierung

Inhalt

Aufgrund des innovativen Charakters der Sanierungstechnologie und des im vorliegenden Fall komplexen Kluftaquifers am Standort und der damit verbundenen schwierigen Schadenssituation bedarf es neben der üblichen ingenieurtechnischen Betreuung einer Sanierung auch einer wissenschaftlichen Begleitung und Beratung. Die Beratertätigkeit für die thermische In-situ-Sanierung umfasst neben der fachtechnischen Spezifikation der ingenieurtechnischen Leistungen auch eine Mitwirkung in der Sanierungsplanung, bzw. den technologiespezifischen Ausschreibungen.

Leiter

Koschitzky, Hans-Peter

Stellvertreter

Bearbeiter

Trötschler, Oliver

Abteilung

VEGAS

Zeitraum

Von: 12.01.2011

Bis: 31.07.2018

Finanzen

Stadt Villingen-Schwenningen, Regierungspräsidium Freiburg (Altlastenfond Land Baden-Württemberg)

Partner

GEOsens Ingenieurpartnerschaft, Ebringen

Zum Seitenanfang