Using high spatio-temporal resolution measurements to determine functional relationships between cohesive sediment erosion and sediment properties

Laufzeit von 01.11.2016 bis 31.12.2020
Abteilung: LWW

Using high spatio-temporal resolution measurements to determine functional relationships between cohesive sediment erosion and sediment properties

Inhalt

Die genaue Beschreibung des Erosionsverhaltens von Feinsedimenten mit kohäsiven und adhäsiven Eigenschaften ist für eine Vielzahl wasserbaulicher und ökologischer Fragestellungen eine wichtige Voraussetzung.

Trotz dieser Forschungsrelevanz, ist keine allgemeingültige, analytische Beschreibung des Erosionsverhaltens von Feinsedimenten mit kohäsiven und adhäsiven Eigenschaften vorhanden. Grund dafür sind verschiedenste involvierte physikalische, chemische und biologische Parameter die zu komplexen Interaktionen zwischen den Sedimenten führen.

Mit Hilfe neuester experimenteller Methoden wird der Erosionsprozess von Feinsedimenten mit kohäsiven und adhäsiven Eigenschaften zeitlich und räumlich hochaufgelöst untersucht. Zum Einsatz kommen dabei Sedimente aus drei ausgewählten Stauräumen (www.charm-bw.de). Basierend auf diesem Datensatz werden, in Zusammenarbeit mit Kollegen des IWS, funktionale Zusammenhänge zwischen physikalisch, chemisch und biologischen Parametern und dem Erosionsverhalten analysiert.

Die gewonnenen Erkenntnisse werden in ein numerisches Modell implementiert, um Aussagen zum Erosionsverhalten von Feinsedimenten mit kohäsiven und adhäsiven Eigenschaften zu machen und um morphodynamische Veränderungen innerhalb der untersuchten Stauräume zu prognostizieren.

Projektleiterin

Silke Wieprecht

Stellvertreter

Stefan Haun

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Felix Beckers

Abteilung

LWW

Zeitraum

Von 01.11.2016 bis 31.12.2020

Finanzen

Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg

Partner

Zum Seitenanfang