Modellierung und Simulation turbulenter Mehrphasenstroemungen

January 22, 2008, 4:00 p.m. (CET)

Time: 1/22/08, 4:00 p.m. – 5:30 p.m.
Lecturer: Prof. Dr.-Ing. habil. Michael Manhart
Fachgebiet und Laboratorium für Hydromechanik, TU München
Venue: Pfaffenwaldring 61, Raum U1.003 (MML), Universität Stuttgart
Download as iCal:
Turbulente Mehrphasenströmungen spielen in zahllosen technischenAnwendungen und umweltrelevanten Prozessen eine zentrale Rolle. DieVorhersage von Transport, Reaktionen und Stoffumsätzen wird in solchenStrömungen durch mehrere Faktoren erschwert. Die Interaktion derzweiten Phase mit der turbulenten Trägerströmung stellt einklassisches Multiskalenproblem dar. Für unterschiedliche Anwendungenwurden ganz spezielle Lösungsmethoden entwickelt. In den letztenJahren treten dabei immer mehr die zeit- und ortsaufgelöstenSimulationsmethoden Large-Eddy-Simulation und Direkte NumerischeSimulation in den Vordergrund. Es werden Lösungsstrategien für dreiunterschiedliche Anwendungsfälle vorgestellt: turbulentePartikelströmungen, Fällung nanoskaliger Partikel in einemMikromischer und turbulente Strömung verdünnter Fasersuspensionen.
To the top of the page