Auswirkungen von Klimaveraenderungen auf das Zirkulationsverhalten des Bodensee-Obersees

December 1, 2006, 2:30 p.m. (CET)

Time: 12/1/06, 2:30 p.m. – 4:00 p.m.
Lecturer: Dr. Henno Roßknecht
Institut für Seenforschung der Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-WürttembergLangenargen
Venue: Seminarraum 2, IWS, Universität Stuttgart
Download as iCal:
Seit 45 Jahren wird der Bodensee vom ISF, auch im Auftrag der IGKB, regelmäßig untersucht. In dieser Zeit gab es Witterungsschwankungen in weiten Bereichen. Es liegt deshalb nahe, die breite Palette dokumentierter Reaktionen des Sees auf die verschiedene hydrometeorologische Ereignisse zur Vorhersage von Auswirkungen künftiger Klimaänderungen auf den See zu nutzen. Der Schwerpunkt des Vortrags liegt auf einer Analyse winterlicher Seezustände vor dem Hintergrund der vom DWD an der Klimastation Konstanz gemessenen Lufttemperaturen und Winddaten von November bis März. An Fallbeispielen werden die Einflüsse verschiedener Witterungsszenarien auf die vertikalen Stofftransporte und ihre Relevanz für die Durchmischung des Sees aufgezeigt. Weiterhin werden aber auch Messergebnisse vorgestellt, die Kenntnisse über die Dynamik der ganzjährig wirksamen turbulenten Austauschprozesse im tiefen Bodensee vermitteln. Diese Ergebnisse sind nicht nur für die Klimadiskussion interessant, sondern beispielsweise auch für die Trinkwasserwerke bei Unfällen mit wassergefährdenden Stoffen.
To the top of the page