Lehrstuhl für Hydromechanik und Hydrosystemmodellierung

DFG-Projekt: Upscaling und Quantifizierung von Unsicherheiten mit stochastisch-numerischen Methoden

Gefördert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft vom 01.10.2005 bis zum 30.09.2007

Projektbeschreibung

Das Projekt befasst sich mit der Parametrisierung makroskopischer Stroemungs- und Transportprozesse in raeumlich variablen, natuerlichen poroesen Medien sowie mit der Bestimmung von Unsicherheiten in der Modellierung von Fliess- und Transportvorgaengen in heterogenenBoeden und Grundwasserleitern. Ziel ist die Bestimmung der Wahrscheinlichkeitsverteilungen des Druckes und der Konzentration in ausgewaehlten Stroemungs- und Transportproblemen. Dabei sollen vor allem Gebiete mit stark heterogenen Parameterverteilungen untersucht werden. Ausserdem soll der Einfluss der Randbedingungen auf die Wahrscheinlichkeitsverteilungen analysiert werden.
Zur Berechnung der Verteilungen wird die Methode der stochastischen finiten Elemente verwendet.

Leiterin

Neuweiler, Insa

Stellvertreter

Helmig, Rainer

Bearbeiter

Nowak, Wolfgang

Abteilung

LH2

Laufzeit

10/2005 - 09/2007

Finanzierung

Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

Partner

Kontakt

Dieses Bild zeigt Lehrstuhl für Hydromechanik und Hydrosystem- modellierung
 

Lehrstuhl für Hydromechanik und Hydrosystem- modellierung

 

Anfahrt

Pfaffenwaldring 61, 70569 Stuttgart

Zum Seitenanfang