Lehrstuhl für Hydromechanik und Hydrosystemmodelierung

Lehre und Weiterbildung

Eines der wichtigsten Ziele des Lehrstuhls ist eine umfassende, qualitativ hochwertige und interdisziplinäre Ausbildung vorwiegend für Studierende der Umweltschutztechnik, des Bauingenieurwesens und von Simulation Technology sowie der internationalen Master-Studiengänge WAREM und COMMAS.

Allgemeines

Die Lehrveranstaltungen behandeln die Grundlagen der Fluidmechanik in den Veranstaltungen Fluidmechanik I und II, die Modellierung von Hydrosystemen, die Beschreibung von Austausch- und Transportprozessen in Strömungen sowie weiterführende Veranstaltungen zur Theorie und Numerik zu Strömungen und Transport in porösen Medien. Neben den Vorlesungsveranstaltungen, die in deutscher und zum großen Teil auch in englischer Sprache gehalten werden, gibt es verschiedene Seminare in Zusammenarbeit mit anderen Fakultäten, z.B. im Rahmen des SRC SimTech. Darüber hinaus sollen auch Studierende anderer Disziplinen, wie z.B. der Mathematik, Informatik, oder der Verfahrenstechnik angesprochen werden.

Wintersemester:

  • Anwendungen zu Numerische Methoden der Fluidmechanik
    Betreuer: Dr. -Ing. Martin Schneider
    Mehr Information: Modul
  • Einführung in die Modellierung
    Betreuerin: Melanie Lipp (M.Sc.)
    Mehr Information: Modul
  • Grundwassererschließung und Grundwasserschutz
    Betreuer: Tim Jupe (M.Sc.)
    Mehr Information: Modul

Sommersemester:

  • Ausbreitungs- und Transportvorgänge in Strömungen
    Betreuer: Farid Mohammadi (M.Sc.)
    Mehr Information: Modul
  • Einführung in die Modellierung
    Betreuerin: Melanie Lipp (M.Sc.)
    Mehr Information: Modul
  • Grundwassermanagement für die Wasserversorgung
    Betreuer: Tim Jupe (M.Sc.)
    Mehr Information: Modul
  • Modeling of Hydrosystems and Hydroinformatics
    Betreuer: Dr. -Ing. Martin Schneider
    Mehr Information: Modul

Im Momentan werden keine Kurse angeboten.

Liebe Studierende,

wir freuen uns, dass Sie sich für eine studentische Arbeit an bzw. mit unserem Lehrstuhl interessieren.
Hier finden Sie die Liste von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen, die neue spannende Themen anbieten und betreuen. 

Themengebiete

  • Upscaling von Zwei-Phasen-Strömung in einem Rohr bzw. in porösen Medien mit slip Bedingung.
    Betreuerin: Jun.-Prof. Ph.D. Carina Bringedal
  • Anwendung bestehender Modelle zur Simulationen von reaktivem Transport in porösen Medien, insbesondere von induzierte Kalkausfällung (IK), und den damit einhergehenden Änderungen im porösen Medium. 
    Betreuer: Dr.-Ing. Johannes Hommel

  • Vergleich von Simulationsergebnissen mit experimentellen Daten oder numerische Untersuchungen zur Bewertung verschiedener, realistischer Anwendungsalternativen von IK. Begrenzt auch experimentelle Studien zu IK.
    Betreuer: Dr.-Ing. Johannes Hommel

  • Gitterverfeinerung für die Finite Volumen Methode auf verschobenen Gittern.
    Betreuerin: Melanie Lipp (M.Sc.)

  • Koppling von freier Strömung und Strömung in porösen Medien.
    Betreuer: Edward Coltman (M.Sc.)

  • Simulation von Verdunstungsvorgängen in der ungesättigten Zone.
    Betreuer: Edward Coltman (M.Sc.)

  • Turbulenzmodellierung.
    Betreuer: Edward Coltman (M.Sc.)

  • Experimentelle und/oder (je nach Wunsch oder aktueller Erfordernis) numerische Untersuchungen zu vertikaler Migration von Kohlendioxid, das sich aus Höhlenluft in Wassersäulen einlöst.
    Betreuer: apl. Prof. Dr.-Ing. Holger Class

  • Numerische Untersuchungen zu mikrobiell erhöhter Methanproduktion aus Kohleflözen.
    Betreuer: Simon Emmert (M.Sc.)

  • Experimentelle und numerische Untersuchungen zu Kalkausfällungsprozessen in porösen Medien mit folgenden Themenbereichen: Mikro-Fluidik Experimente, Bildbearbeitung, Simulationen auf verschiedenen Skalen.
    Betreuer: Felix Weinhardt (M.Sc.)

  • Simulation und/oder analytische Berechnung von Gasspeicherung im Untergrund.
    Betreuerin: Beatrix Becker (M.Sc.)

  • Analyse und Weiterentwicklung tiefengemittelter Simulationsmodelle.
    Betreuerin: Beatrix Becker (M.Sc.)

  • Realisierung eines allgemeinen Advektions-Diffusions-Modells in DuMuX.
    Betreuer: Dr. -Ing. Martin Schneider

  • Mixed-dimension coupling methods with distributed sources for two-phase flow problems in porous media.
    Betreuer: Hanchuan Wu (M.Sc.)

Bitte nehmen Sie einfach je nach Interesse an einem der genannten Bereiche Kontakt zu den Kolleginnen und Kollegen auf. Oder kontaktieren Sie Holger Class oder Rainer Helmig per Email.

weitere Informationen gibt es hier.

Der Lehrstuhl für Hydromechanik und Hydrosystemmodelierung pflegt im Rahmen des Erasmus-Austausch-Programms die Kontakte zu folgenden Partneruniversitäten:

Universiteit Utrecht,Niederlande
http://www.uu.nl

Universitetet i Bergen, Norwegen
http://www.uib.no

Politechnika Gdanska, Polen
http://www.pg.gda.pl

Fachspezifische Beratungsgespräche werden von Herrn Kilian Weishaupt nach vorheriger Terminvereinbarung und einer Erstberatung von Seiten des IZ durchgeführt.

Kontakt internationales Zentrum (institutional coordinator):
Pfaffenwaldring 60
Webseite: Informationsseite der Auslandsstudienberatung
Termin nur nach Vereinbarung!

Kontakt Institut für Wasser- und Umweltsystemmodellierung (departmental coordinator)
Dr. -Ing. Kilian Weishaupt
Termin nur nach Vereinbarung!

Sprechstunden

Allgemeine Fragen zur Lehre/Prüfungsangelegenheiten: nach Vereinbarung

Kontakt

Dieses Bild zeigt  Johannes Hommel
Dr.-Ing.

Johannes Hommel

wissenschaftlicher Mitarbeiter

Dieses Bild zeigt  Theresa Kurz
M.Sc.

Theresa Kurz

wissenschaftliche Mitarbeiterin

Zum Seitenanfang