Physikalische Modelluntersuchungen zu den Ein- und Auslassbauwerken im Rahmen der Kanalsanierung Reitzensteinstraße

Laufzeit: 02.11.2017 bis 31.12.2020
Abteilung: LWW, VA

Inhalt

Anlass für die physikalischen Modelluntersuchungen ist die notwendige beton-technologische Sanierung des Stuttgarters Hauptentwässerungskanals Nesenbach unter der B14. Hierfür sollen während und nach der Sanierung die ankommenden Wassermengen auf einer Länge von 1200 m ausgeleitet werden.Der physikalische Modellversuch beinhaltet die Untersuchung und Optimierung des Ausleitungs- und Einleitungsbauwerks.

Leiter

Markus Noack
Stefan Haun

Stellvertreterin

Silke Wieprecht

Bearbeiter

Gerhard Schmid
Kilian Mouris

Abteilung

LWW, VA

Zeitraum

Von: 02.11.2017

Bis: 31.12.2020

Finanzen

Tiefbauamt der Landeshauptstadt Stuttgart, Eigenbetrieb Stadtentwässerung

 

Anfahrt

Pfaffenwaldring 61, 70569 Stuttgart

Zum Seitenanfang